hKDM – Fashion Design

Abschluss:
Bachelor of Arts, 7 Semester

hKDM FreiburgZusammen mit dem Atelier Chardon Savard, einer der Top 5 Modeschulen Frankreichs, bietet die Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik ein Fashion Design Studium mit französischem Flair in Berlin an.

Wir bilden gezielt kreative Talente aus und ermöglichen den Einstieg ins Studium mit und ohne Abitur. D. h. auch mit mittlerer Reife kann man bei uns zum Modeexperten werden. Das staatlich anerkannte Bachelor-Studium startet im September 2017 und befindet sich bereits in Akkreditierung.

Das Studium dauert insgesamt sieben Semester und findet auf Deutsch oder Englisch statt. Die Studierenden lernen in den ersten sechs Semestern alle Facetten des Modedesign kennen: Farblehre, Fashionillustration, Textillehre, Modetrends, digitale und analoge Schnittgestaltung bis hin zur Kollektionsentwicklung und Fashion Vermarktung.

Der hohe Praxisbezug und das exzellente Netzwerk des Atelier Chardon Savard ebnen den Studierenden den Weg in die Modebranche. In Praxisprojekten lernen die Studierenden schon während des Studiums den Umgang mit Models, Fotografen, Auftraggebern und dem eigenen Team. Das siebte Semester ist als Praxissemester konzipiert und ermöglicht den Studierenden den direkten Einstieg vom Studium in die Praxis.



Studienverlauf

Das Studium ist in die drei Kategorien Replicé, Experimentation und Conceptuel aufgeteilt, die den Schwerpunkt jedes Studienjahres kennzeichnen:

hKDM FreiburgDas erste Jahr „Replicé“ führt die Studierenden in die verschiedenen Bereiche des Fashion Designs ein und vermittelt Grundlagen wie beispielsweise Zeichnen, Modetrends, Farblehre oder digitale und analoge Schnittgestaltung.

Im zweiten Jahr „Experimentation“ werden die Studierenden bereits gefordert, ihr kreatives Potenzial zu entwickeln und sich nach und nach in einen eigenständigen Fashion Designer zu transformieren. In Kursen wie Textildesign oder Kollektionsentwicklung wird das künstlerische Know-how vertieft und eine eigene Handschrift gefördert.

Im dritten Jahr „Conceptuel“ wird neben dem Ausbau der bestehenden Kenntnisse der Blickwinkel abermals verändert und das Fashion Design aus einer übergreifenden, konzeptionellen Perspektive betrachtet. Es dreht sich dabei um Mode und Kunst im Allgemeinen, um Fashion Marketing und natürlich um die Bachelorarbeit. Außerdem findet in „Conceptuel“ auch das Praxissemester statt.



Studienschwerpunkte:
Unsere Studierenden erwartet ein kreativer, künstlerischer und praxisorientierter Lehransatz mit individueller Betreuung. Das Studium Fashion Design B.A. vermittelt alle Fähigkeiten, die ein Modedesigner braucht

  • Formgestaltung, Drapieren, Zeichnen
  • Farblehre, Textiltechnologie
  • Mode- und Kunstgeschichte
  • Fashion Design, Schnittgestaltung, Verarbeitungstechniken, Textil Design
  • Kollektionsentwicklung, Fashionillustration
  • Modetrends, Analysen
  • Digitale Kommunikation



Besonderheiten des Studiengangs:
hKDM FreiburgPraxisprojekte und Firmen-Kooperationen sind ein zentraler Baustein des Studiums und ermöglichen den Studierenden, ihr kreatives Talent direkt in der Praxis einzubringen. Der Höhepunkt des Studienjahres ist die jährlich im Sommersemester stattfindende Modenschau, parallel zur Berliner Fashion Week. Die Studierenden arbeiten das ganze Jahr darauf hin, dort ihre selbstdesignte Haute Couture zu präsentieren.

Ein Praxisteil bildet den Abschluss des Studiums. So haben die Studierenden die Chance, direkt vom Studium in den Job einzusteigen. Sei es etwa als Designerin bei einem Label, als Modezeichnerin bei einem Magazin, als Kollektionskoordinatorin bei einem Modehaus oder als freie Modeschöpferin.

Im Studium besteht außerdem die Möglichkeit, an Workshops in Freiburg oder Paris teilzunehmen oder gleich ein komplettes Semester in Paris oder Nantes zu studieren.



Zugangsvoraussetzungen & Gebühren:
Um zum Bachelor-Studiengang Fashion Design zugelassen zu werden, sind folgende Zugangsvoraussetzungen zu erfüllen:

  • Abitur/Fachabitur bzw. gleichwertiger Bildungsabschluss (eine vom Kultusministerium als gleichwertig anerkannte Vorbildung)
  • Auswahlverfahren bei Bewerberinnen und Bewerbern mit einem mittleren Bildungsabschluss (Mittlere Reife), in welchem die künstlerische Begabung und eine entsprechende Allgemeinbildung festgestellt wird
  • Künstlerische Grundlagenprüfung inklusive der fristgerechten Abgabe einer Gestaltungsmappe

Auch die Anerkennung einschlägiger Berufspraxis vor Studienstart ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich.

Die hKDM Hochschule für Kunst, Design und Populäre Musik Freiburg ist eine private Hochschule, deren Studiengänge staatlich anerkannt sind, aber nicht staatlich finanziert werden. Aus diesem Grund wird für das Fashion Design Studium zusammen mit dem Atelier Chardon Savard eine Studiengebühr von 650,- EUR im Monat erhoben. Die Finanzierung des Studiums durch BAföG, Studienkredite oder ein Stipendium ist möglich.



Webseite zum Studiengang:
Bachelor Fashion Design

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)