Interdisziplinäre Produktentwicklung

Abschluss

Master of Science

Dauer

3 Semester

Art

Vollzeit

Im neu benannten Studiengang Interdisziplinäre Produktentwicklung wird gelehrt, wie man innerhalb eines Teams aus Fachleuten unterschiedlicher Disziplinen gemeinsam eine Problemstellung erfasst und so auf die Teildisziplinen aufteilt, dass jeder Experte den notwendigen Freiraum für seinen Beitrag zum Gesamtergebnis optimal nutzen kann.

Für die Erfüllung der späteren Schnittstellenfunktion müssen bereits im Studium fächer­übergreifende Leistungen erbracht werden. Dies ist am besten möglich, indem Studierende aus unterschiedlichen Disziplinen gemeinsam Projekte bearbeiten. Hierdurch lernen Sie, die eigenen Kenntnisse und Fähigkeiten mit denen anderer aus fachfremden Disziplinen sinnvoll und effektiv zu verknüpfen.

In diesem Studiengang sollen folgende Disziplinen aus dem Erststudium zusammengeführt werden:

  • Textiltechnologie
  • Design, mit materialtechnologischen Vorkenntnissen
  • Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik)
  • Chemie und Verfahrenstechnik
  • Informatik

Die Absolventen werden auch nach Abschluss des Masterstudiums Fachleute Ihres Erststudiums bleiben. Ihre besondere Kompetenz durch das Master-Studium besteht darin, mit Fachleuten anderer Bereiche effektiv zusammenzuarbeiten.
Das Ausbildungsziel dieses Masterprogramms sind Schnittstellenfunktionen in den Abteilungen Design, Vor- und Serienentwicklung, Konstruktion bei Zulieferern und Herstellern von Produkten in den Bereichen:

  • Transportwesen
  • Energietechnik
  • Architektur/Bauwesen
  • Medizin/Gesundheit
  • Bekleidung
  • Sport- und Freizeitartikel

Infomaterial anfordern