Schließen

Bekleidungstechnischer Assistent in Bayern gesucht?

Vollzeit Bekleidungstechnischer Assistent in Bayern - Dein Studienführer

Du willst Bekleidungstechnischer Assistent als Vollzeit in Bayern absolvieren? Wir haben für dich 1 Hochschulen in Bayern recherchiert, an denen du Bekleidungstechnischer Assistent als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 1 Hochschulangebote für Bekleidungstechnischer Assistent als Vollzeit in Bayern findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

1 Hochschulen bieten Bekleidungstechnischer Assistent als Vollzeit in Bayern an

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist die wohl beliebteste Studienform. Hier bist du hauptsächlich Student und besuchst unter der Woche anstehende Vorlesungen, um dich intensiv mit den Inhalten zu beschäftigen. Oft hast du im Rahmen eines Vollzeitstudiums die Möglichkeit, praxisorientierte Erfahrung in Praktika zu sammeln oder sogar einem Auslandsaufenthalt nachzugehen.

Wer von einem Studium im Bereich Mode spricht, denkt dabei meist an die Gestaltung und Kreation von Kleidung. Das stimmt nur teilweise – denn obwohl auch das ein wichtiger Teil der Branche ist, gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Gebiete, auf die du dich spezialisieren kannst. So sind Mode- und Textildesign zwar beliebte Studiengänge, ebenfalls besteht aber die Möglichkeit, dein planerisches Talent im Modemanagement unter Beweis zu stellen oder dich für Studiengänge rund um Modejournalismus oder Texil- und Bekleidungstechnik einzuschreiben.


Bekleidungstechnischer Assistent

Ohne ein paar kompetente, kreative und blitzschnelle Hände, die im Hintergrund für Ordnung sorgen, würden die meisten großen Designer ohne halbjährliche Prêt-à-porter-Kollektion auf den Modenschauen stehen. Und was hätte Cinderella gemacht, wenn nicht ein paar kleine, flinke bekleidungstechnische Assistenten ihr wunderschönes Ballkleid genäht hätten? Hast auch du Lust, mit deinem Talent und Geschick dabei mitzuhelfen, die Laufstege und Modeläden dieser Welt mit den neuesten Trends auszustatten? Dann ist eine Ausbildung zum bekleidungstechnischen Assistenten bestimmt genau das richtige für dich.  

Was lerne ich in dieser Ausbildung?

In zwei Jahren lernst du alles über Produktfertigung, Werkstoffe, Wirtschaft und Gestaltung im Textilbereich. Auch die allgemeinbildenden Fächer Deutsch, Mathe und Gesellschaftslehre stehen u.a. auf dem Stundenplan. Aber du darfst auch schon richtig aktiv werden, eigene Entwürfe erstellen oder dich mit deinen Azubi-Kollegen an eigene, kreative Projekte wagen. 

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Die Ausbildung zum Bekleidungstechnischen Assistenten wird von Berufsfachschulen angeboten, sie läuft rein schulisch ab, beinhaltet aber ein mehrwöchiges Praktikum, um erste Berufserfahrung zu sammeln. Voraussetzung ist meistens der Realschulabschluss, manche Schulen akzeptieren aber auch den Hauptschulabschluss.

Welche beruflichen Aussichten habe ich?

Mit dem Abschluss kannst du in Ateliers, bei Modeherstellern oder im Modehandel verschiedensten Assistenz-Aufgaben übernehmen. Das bedeutet, dass du dafür sorgst, dass alles richtig sitzt, weißt ganz genau, wie du Schnittmuster in die Produktion umsetzen musst und sorgst dafür, dass die höchsten Qualitätsstandards eingehalten werden. Ob ein perfekt schwingender Tellerrock oder der raffinierte Ausschnitt - dein Blick für Details sorgt für den letzten Feinschliff.
Die Ausbildung ist übrigens auch eine gute Grundlage, um sich später zum Bekleidungstechniker weiterbilden zu lassen.


Bekleidungstechnischer Assistent in Bayern

Bekleidungstechnischer Assistent in Bayern

Bayern

Das traditionsreiche Bundesland Bayern gilt als das beliebteste Urlaubsziel in Deutschland, das jährlich über 35 Millionen Menschen anlockt. Angesichts des breiten Kultur- und Freizeitangebots ist dies auch nicht verwunderlich. Kunstliebhaber können beispielsweise die zahlreichen prächtigen Schlösser und Dome, darunter auch das bekannte Schloss Neuschwanstein, besichtigen oder aus dem vielfältigen Angebot an Museen wählen. Beliebt sind außerdem die in Bayern veranstalteten Feste und Festspiele, von denen das bekannteste die „Wiesn“ im Oktober sind. Es handelt sich um das größte und berühmteste Volksfest der Welt, das jährlich etwa 6 Millionen Besucher aus aller Welt anlockt.

Mode studieren in Bayern

Es gibt unzählige staatliche und nichtstaatliche Hochschulen mit Hauptsitz in Bayern. Zusätzlich besitzen viele private Hochschulen Studienstandorte in Bayern. Dazu zählen u.a. die AMD Akademie Mode & Design, Campus M21, die Hochschule Macromedia, die Mediadesign Hochschule und die Akademie Deutsche POP. Zu den Bildungsangeboten der genannten Hochschulen gehören Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Lehrgänge aus dem Bereich Mode.

Alle Hochschulen in Bayern

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch