Akademie JAK – Modedesign

Abschluss:
Berufsfachschul-Abschluss der Akademie JAK

Akademie JAK Modedsign studierenMode ist eine allgegenwärtige Ausdrucksform unserer Kultur. Sie interpretiert und spiegelt die vielfältigen Strömungen der Gesellschaft. Gleichzeitig ist Mode ein dynamischer Industriezweig unserer Wirtschaft mit facettenreichen, umsatzstarken Märkten.

Das Zusammenwirken von kulturellen, ökonomischen und technischen Elementen der Mode wird in der Lehre der Akademie JAK erkannt und vermittelt.

 
Inhalte:
Akademie JAKNeben den künstlerischen Grundlagen finden sich im Lehrplan Fächer wie Designkonzeption, Modedesign, Modedarstellung, Kollektionsgestaltung, Schnitt- und Fertigungstechnik sowie Computer- Aided Design. Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften werden in den Fächern Marketing, Produktmanagement, Rechnungswesen und BWL vermittelt.

Seminare zur zeitgemäßen Inszenierung von Mode in Magazinen und digitalen Medien, Sprachkurse in Businessenglisch und Theoriekurse in Designgeschichte und Ästhetik runden das Lehrangebot ab. Interdisziplinäre Projekte mit unseren Fachrichtungen Mode-Textil-Management und Visual Merchandising sowie ein integriertes Betriebspraktikum vermitteln eine praxisnahe Verknüpfung des Modedesigns mit den angrenzenden Bereichen der Modebranche.

Besonderheiten der Ausbildung:
Modedesign an Akademie JAKInterdisziplinäre Projekte mit unseren Fachrichtungen Mode-Textil-Management und Visual Merchandising sowie ein integriertes Betriebspraktikum vermitteln eine praxisnahe Verknüpfung des Modedesigns mit angrenzenden Bereichen der Modebranche.

Die Teilnahme an internationalen Wettbewerben, regelmäßige Kooperationen mit Wirtschaftsunternehmen und die flexible Einbindung aktueller Gastvorträge in den Lehrplan vertiefen die Kenntnis des Berufsfelds. Während der Ausbildung gibt es mehrmals die Gelegenheit, eigene Kollektionen in Modenschauen zu präsentieren.

Die Absolventen der Fachrichtung Modedesign arbeiten als Designer in international renommierten Modefirmen, als Stylisten in Agenturen, im Kostümbild beim Film und am Theater, in Moderedaktionen, als Einkäufer oder Produktmanager. Die Ausbildung an der Akademie JAK bietet darüber hinaus die fachlichen Grundlagen zur Selbständigkeit und zur Gründung eines eigenen Modelabels.

Nach einer erfolgreicher Ausbildung an der Akademie JAK ist auch ein anschließendes Masterstudium an mehreren internationalen Hochschulen möglich.


Zugangsvoraussetzungen & Gebühren:

Zugangsvoraussetzungen:
Akademie JAK ModedesignVoraussetzung für die Bewerbung zu der Fachrichtung Modedesign ist entweder Abitur, Fachhochschulreife oder die mittlere Reife in Verbindung mit einer fachspezifischen Berufserfahrung. Es ist eine Mappe mit 15-20 Arbeiten einzureichen. Im Rahmen einer allgemeinen und künstlerischen Eignungsprüfung findet auch die Prüfung der Bewerbungsmappe statt. Die aktuellen Termine für Aufnahmeprüfungen und Informationsabende finden sie auf unserer Internetseite.

Bewerbungen sind das ganze Jahr über möglich. Eine rechtzeitige Bewerbung ist empfehlenswert, die Anzahl der Studienplätze ist begrenzt. Für alle Fachrichtungen sind folgende Unterlagen zur Bewerbung einzureichen: Zeugniskopie, tabellarischer Lebenslauf sowie ein Passbild.

Beginn:Sommersemester (1.April) und Wintersemester (1.Oktober)

Gebühren: 480,- pro Monat Studienbewerber, die entsprechende Voraussetzungen erfüllen, können gemäß §2 Abs. 2 Bundes-Ausbildungs-Förderungs-Gesetz BAföG beantragen. Die BAföG-Förderung ist nicht rückzahlungspflichtig.



Webseite:
Akademie JAK – Modedesign

  1. (notwendig)
  2. (notwendig)
  3. (notwendig)