Textiltechnik / Bekleidungstechnologie – Voraussetzungen für das Studium

In unserem Überblick „Zulassungsvoraussetzungen für ein Modestudium“ erläutern wir dir, welche Bedingungen du erfüllen musst / solltest, um einen der verschiedenen Studiengänge studieren zu können. Nachfolgend geht es um Voraussetzungen für ein ingenieurwissenschaftliches Studium wie Textiltechnologie oder Bekleidungstechnik.

Studiengang Textiltechnologie / Bekleidungstechnik

Während es bei Modedesign um kreative Arbeiten und bei Modemanagement meist um die ökonomischen Aspekte der Modebranche geht, beschäftigen sich Studiengänge wie Textiltechnik oder Bekleidungstechnologie vor allem mit der technischen / ingenieurwissenschaftlichen Seite. Was genau darunter fällt, erfährst du in unserem Artikel speziell für diese Studiengänge.

Im Unterschied zu den anderen Modestudiengängen erfolgt die Auswahl der Studierenden für Bekleidungstechnik oder Textiltechnik meist über einen NC, verbunden mit individuell von der Hochschule aufgestellten Voraussetzungen. An der Hochschule Niederrhein muss beispielsweise bis zum 3. Semester ein mindestens achtwöchiges Praktikum in einem passenden Bereich geleistet werden.

Die grundsätzlichen Voraussetzungen „auf Papier“, die man mitbringen muss, um überhaupt eine Chance auf die Immatrikulation (=Einschreibung in den Studiengang) zu haben, sind nur folgende:

  • Fachhochschulreife: Wenn du an einer Fachhochschule studieren möchtest, brauchst du die FH-Reife, auch als Fachabitur bezeichnet.
  • Allgemeine Hochschulreife / Abitur: Da ein Studium im Bereich Textiltechnik auch an Universitäten angeboten wird, ist teilweise auch das Abitur nötig. Nur mit dem Abi kannst du nämlich an Unis studieren.

Voraussetzungen für ein Textiltechnik / Bekleidungstechnologie Studium

Zusätzlich zu den oben genannten harten Fakten solltest du auch einige Voraussetzungen bezüglich deiner Person erfüllen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Interesse an technischen Abläufen und Abläufen (Wie funktioniert eine Nähmaschine? Wie werden Wattepads hergestellt? Etc.)
  • Keine zwei linken Hände, denn im Studium geht es sehr praktisch zu. Unter anderem steht die Konstruktion von Maschinen auf dem Studienplan

Empfehlung: Frühzeitig informieren

Wenn du dich für ein Textiltechnik Studium / Bekleidungstechnik Studium interessierst und auch die geforderten Voraussetzungen erfüllst, solltest du dich frühzeitig mit den Bewerbungsfristen vertraut machen. Die verschiedenen Unis bzw. FHs bieten ihre Studiengänge auch nicht immer zu beiden Semesterstarts (Sommer- und Wintersemester), sondern teilweise auch nur einmal im Jahr an.