Duales Studium Textil- und Bekleidungstechnik

Du interessierst dich weniger für die betriebswirtschaftliche Seite der Modeindustrie, sondern für die Technik in der Produktion und die Entwicklung neuartiger Textilien? Dann ist das duale Studium Textiltechnik und Bekleidungstechnik bzw. Innovative Textilien die richtige Wahl für dich. Nachfolgend erfährst du alles, was du zu diesem Ingenieurstudium wissen musst.

Die Mode- und Textilindustrie besteht nicht nur aus Modedesignern, die Kleider entwerfen, oder BWLern, die diese Kollektionen dann vermarkten. Es gibt auch einen großen Bedarf an Technikern, die beispielsweise zusammen mit den Designern neue Textilprodukte entwerfen. Das kann eine feuerfestere und zugleich leichtere Jacke für Feuerwehrleute sein oder ein noch besserer Fußball oder auch Sportfunktionswäsche, die den Schweiß besser ableitet und trotzdem warm hält. Auch in Flugzeugen, Schiffen und Autos kommen besondere Textilien zum Einsatz, die die unterschiedlichsten Anforderungen erfüllen müssen.

Wenn du Textil- und Bekleidungstechnik (oder einen thematisch verwandten Studiengang wie „Innovative Textilien“) dual studierst, wirst du genau für solche Einsatzgebiete vorbereitet. Das Studium hat vor allem technische Inhalte, gibt aber auch einen Einblick in die Managementlehre. Und da sich recht wenige junge Leute für diesen technischen Berufsweg in der Modeindustrie interessieren, hast du nach dem Studienabschluss auch sehr gute Berufschancen. Allerdings ist leider die Auswahl an Hochschulen und Partnerunternehmen nicht sehr groß. Nachfolgend haben wir alles Wichtige zu diesem dualen Studium zusammengestellt.

Alles zum dualen Studium
Textil- & Bekleidungstechnik

Duales Studium Textil- und Bekleidungstechnik

Man könnte sagen, das Studienfach Textil- und Bekleidungstechnik fängt dort an, wo der Designer aufhört. Hat ein Modedesigner eine Kollektion mit entsprechenden Schnittmustern und Stoffen fertiggestellt, müssen die Kleidungsstücke ja produziert werden. Das passiert zu einem Großteil heutzutage mit Hilfe von industriellen Nähmaschinen und weiteren Produktionsmaschinen. Textil- und Bekleidungstechniker können genau diese Maschinen erfinden, verbessern, reparieren oder die Wartung übernehmen. Sie arbeiten aber auch in der Forschung und entwickeln neue Textilien für unterschiedlichste Einsatzgebiete.

Voraussetzungen

Die wichtigste Voraussetzung für dieses duale Studium ist schnell aufgelistet: Abitur bzw. Fachabitur.

Welche Anforderungen und Voraussetzungen die Unternehmen zusätzlich haben, wollten wir direkt aus den Stellenausschreibungen erfahren:

Voraussetzungen für das duale Studium Textil- und Bekleidungstechnik bei Ofa Bamberg
Voraussetzungen für das duale Studium Textil- und Bekleidungstechnik bei KiK
Voraussetzung für das duale Studium Textil- und Bekleidungstechnik bei NKD
 

Bei einem Ingenieurstudium wie Textil- und Bekleidungstechnik oder Innovative Textilien solltest du zudem unbedingt etwas handwerkliches Geschick und Interesse an den Naturwissenschaften mitbringen.

Gehalt

Wir haben uns sehr viel Mühe gegeben, möglichst viele Gehaltsangaben von Firmen zu recherchieren, aber leider gibt es zum einen nur sehr wenige potenzielle Partnerunternehmen und zum anderen werden kaum Gehaltszahlen veröffentlicht. Daher haben wir nur ein richtiges Beispiel:

UnternehmenGehaltZusatzinfos
Kik Textilien1.-3. Semester: 900 Euro
4.-7. Semester: 1.500 Euro
Diverse Sonderzahlungen und 15 Prozent Personalrabatt
Rudolf GroupVerdienst orientiert sich an Ausbildungsvergütungen der chemischen Industrie u.a. persönlicher Mentor

Wie gesagt: Lass dich von diesen Zahlen nicht zu sehr irritieren, denn es ist nur ein ganz kleiner Ausschnitt aller Unternehmen und realistischer Weise liegt das Gehalt für das duale Studium zwischen 500 - 1.000 Euro pro Monat, je nach Studienjahr.

Studieninhalte

Von Faden-, Flächen- und Veredlungstechnologien bis zum Qualitätsmanagement und der Qualitätsbewertung von textilen Materialien – ein duales Studium Textiltechnik, Bekleidungstechnik oder Innovative Textilien hat anspruchsvolle Studieninhalte. Hier ein kleiner Überblick:

  • Organische Chemie
  • Grundlagen der Textilveredlung
  • Mathematik/Statistik
  • Technisches Zeichnen
  • Schnittgestaltung
  • Projektmanagement
  • Prüfung textiler Materialien
  • Personalmanagement
  • Veredlung
  • Modellentwicklung
  • Textilchemie
  • Technologie der Garnerzeugung

Partnerunternehmen

Finde hier Unternehmen, die ein duales Studium im Bereich Textiltechnik anbieten. 

Ein Auszug:

Noch mehr Infos zum dualen Studium?

Wenn du dich noch sehr viel intensiver mit dem dualen Studium Textil- und Bekleidungstechnik oder sämtlichen weiteren Themen zu diesem Studienmodell (Zeitmodelle, Studienplatzsuche, etc.) beschäftigen willst, empfehlen wir dir unser Partnerportal Wegweiser-Duales-Studium.de. Hier gibt es wirklich alles, was du zum dualen Studium wissen musst.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 4)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de