Schließen
Sponsored

Bachelor Brand Management: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Brand Management - Dein Studienführer

Du willst deinen Brand Management Bachelor absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Brand Management Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Brand Management Bachelor findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Seit seiner Einführung im Rahmen des Bologna-Prozesses Ende der 90er Jahre ist der Bachelor auf dem Vormarsch und löst zusammen mit dem Master die klassischen Abschlüsse wie Magister oder Diplom nach und nach ab.

Ziel der Reform war eine Verkürzung der Studiendauer und eine Erhöhung des Praxisbezugs im Studium. Viele kritisieren zwar, dass die Straffung des Studienprogramms den Studierenden einiges abverlangt, aber dafür hast du bereits nach nur drei bis vier Jahren einen Hochschulabschluss in der Tasche und kannst dann entscheiden, ob du dich mit einem Master weiter qualifizieren möchtest oder direkt ins Berufsleben einsteigst.

Der Bachelor ist in Module unterteilt. Ein Modul fasst dabei ein oder mehrere Veranstaltungen mit einem Lernziel zusammen. Für jede erbrachte Studienleistung erhältst du Credit Points (CPs). Für deinen Bachelorabschluss brauchst du insgesamt 180 CPs. Vorteil dieses Systems ist, dass die Studiengänge untereinander besser vergleichbar sind, Leistungen leichter angerechnet werden und auch international leichter anerkannt werden können.

Im Bereich Mode gibt es zwar wenig staatliche, dafür aber viele private Hochschulen, die Bachelor-Studiengängen, insbesondere in den Bereichen Mode Design und Mode Management anbieten. Hier musst du in der Regel auch eine Aufnahmeprüfung absolvieren, um deine künstlerische Eignung unter Beweis zu stellen.


Brand Management

Brand Management ist ein vergleichsweise neuer Studiengang, der sich mit der Erschaffung und Vermarktung von Marken beschäftigt. Diese haben in der Modewelt einen sehr starken Einfluss auf unser Konsumverhalten. Hast du ein Gespür für Trends, kannst dich gut in Zielgruppen hineinversetzen, interessierst dich für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und möchtest gerne kreativ arbeiten? Im Brand Management Studium wird all dies auf dich zukommen.

Was lerne ich in diesem Studium?

Weil es beim Brand Management um die Kreierung von Marken geht, die viele Menschen ansprechen und im besten Fall Umsatz generieren sollen, ist das Studium klar wirtschaftswissenschaftlich ausgerichtet. Dies beinhaltet auch Fächer wie Marketing, Psychologie und Management. Der kreative Aspekt des Studiums wird durch das Fach Design abgedeckt. Eine weitere wichtige inhaltliche Komponente ist die Kommunikationswissenschaft, da in der Werbung und dem Vermarkten von Inhalten ein Dialog zwischen dem angebotenen Produkt und den Kund/innen stattfindet. Wenn du den Wunsch hast, später in der Modebranche arbeiten zu können, solltest du dich idealerweise für eine Mode-Hochschule entscheiden, die sich auf diese Richtung spezialisiert.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Damit es mit der Zulassung zu deinem Studium an deiner Wunschhochschule auch klappt, gibt es eine Reihe an Voraussetzungen, die du mitbringen solltest. Für ein Bachelorstudium Brand Management benötigst du in jedem Fall eine Hochschulzugangsberechtigung, entweder als Abitur, Fachabitur oder in anderweitiger, vergleichbarer Form. Auch ein Studium ohne Abitur ist in vielen Fällen möglich. Das Masterstudium erfordert einen Bachelorabschluss in einem ebenfalls wirtschaftswissenschaftlich ausgerichteten Studium oder – bei einem fachfremden Abschluss – mehrere nachgewiesene Berufsjahre in den Bereichen Design und/oder Markenkommunikation. Zusätzlich wird manchmal von Studierenden das Vorlegen eines Motivationsschreibens, einen Nachweis der Sprachkenntnisse oder das Absolvieren eines Eignungstests verlangt. Einen NC für das Brand Management Studium gibt es nicht.

Welche beruflichen Aussichten habe ich?

Die Chancen, nach dem Abschluss eines Brand Management Studiums beruflich aktiv zu werden, stehen wegen der Aktualität der Thematik sehr gut. Du wirst bei unterschiedlichen marketing- und kommunikationsrelevanten Positionen in Unternehmen eine Anstellung finden können. Die Auswahl der potenziellen Arbeitgeber/innen mit einem Abschluss in Brand Management ist lang, da es sich bei der Entwicklung und Vermarktung von Marken nicht zwangsläufig um Mode handeln muss. Überall dort, wo eine Marke aufgebaut wird, wirst du gebraucht. Das kann neben der Modebranche auch in Pharmaunternehmen, der Automobilbranche, der Lebensmittelindustrie oder Werbe- und Kreativagenturen der Fall sein.

 


Weitere Informationen zum Brand Management Studium