Schließen

Fashion Design in München gesucht?

Vollzeit Fashion Design in München - Dein Studienführer

Du willst Fashion Design als Vollzeit in München absolvieren? Wir haben für dich 4 Hochschulen in München recherchiert, an denen du Fashion Design als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 4 Hochschulangebote für Fashion Design als Vollzeit in München findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

4 Hochschulen bieten Fashion Design als Vollzeit in München an

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist die wohl beliebteste Studienform. Hier bist du hauptsächlich Student und besuchst unter der Woche anstehende Vorlesungen, um dich intensiv mit den Inhalten zu beschäftigen. Oft hast du im Rahmen eines Vollzeitstudiums die Möglichkeit, praxisorientierte Erfahrung in Praktika zu sammeln oder sogar einem Auslandsaufenthalt nachzugehen.

Wer von einem Studium im Bereich Mode spricht, denkt dabei meist an die Gestaltung und Kreation von Kleidung. Das stimmt nur teilweise – denn obwohl auch das ein wichtiger Teil der Branche ist, gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Gebiete, auf die du dich spezialisieren kannst. So sind Mode- und Textildesign zwar beliebte Studiengänge, ebenfalls besteht aber die Möglichkeit, dein planerisches Talent im Modemanagement unter Beweis zu stellen oder dich für Studiengänge rund um Modejournalismus oder Texil- und Bekleidungstechnik einzuschreiben.


Fashion Design

Ob der Hosenanzug der Bundeskanzlerin, die Jeans-und-Rollkragen-Kombo einer der bekanntesten Gesichter der Computerindustrie oder der klassische Schwarz-Weiß-Look des Modedesigners mit dem grauen Pferdeschwanz: Kleider machen Leute und können sogar zu echten Markenzeichen werden. Auch Designer schaffen es seit Jahrzehnten ikonische Looks und Trends zu erschaffen, die Fashionistas auf der ganzen Welt von Saison zu Saison rekreieren wollen. Schlägt auch dein Herz für Designs und Kreativität? Hast auch du eine Leidenschaft für Mode und Ambitionen, den nächsten "letzten Schrei" zu erschaffen? Dann ist ein Modedesign Studium bestimmt genau das, was du suchst.


Was lerne ich in diesem Studium?

Im Fashion Design Studium lernst du Mode von A bis Z kennen. Ein typischer Stundenplan besteht aus einem Theorie- und Praxis-Mix, denn echte Modedesigner wissen nicht nur, wie sie ihre Ideen aufs Zeichenpapier und an die Schneiderpuppe bringen, sondern auch, welcher Stil welches Jahrzehnt geprägt hat. So lernst du in Kursen zu Modegeschichte die wichtigsten Persönlichkeiten in diesem Bereich kennen, erhältst in Seminaren zu Marketing einen Einblick in die wirtschaftlichen Aspekte dieses kreativen Sektors und schlägst in Modesoziologie den Brückenschlag zwischen deinen Designs und den Menschen, für die sie gemacht sind. Dazu kommen natürlich auch eine Menge praktischer Seminare, in denen du deinen Zeichenskills präzisierst und dich mit der Technik des Nähens und Schneiderns vertraut machst.  

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um ein Studium des Modedesigns antreten zu können, ist eine Hochschulreife oder eine Fachhochschulreife notwendig. Statt eines NCs wird zudem häufig eine Eignungsprüfung verlangt, in welcher du deine Fähigkeiten auf die Probe stellen musst. Auch verlangen viele Hochschule eine Bewerbungsmappe mit Arbeitsproben, um sich einen Überblick deiner künstlerischen und kreativen Fähigkeiten zu verschaffen. Wie genau die Zulassungsvoraussetzungen aussehen, variiert natürlich von Hochschule zu Hochschule, deshalb ist es wichtig, dass du dich vorab informierst, welche Qualifikationen du mitbringen musst. 

Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich?

Nach dem Studium hast du die Möglichkeit als Fashion Designer Karriere machen. Dies kann ganz unterschiedlich aussehen. Viele Absolventen machen sich selbstständig, indem sie ein kleines Modelabel gründen oder ihre Designs anderen Marken anbieten, die diese dann zum Beispiel unter ihrem Namen anbieten. Aber auch in eine Tätigkeit in Festanstellung bei bekannten Modemarken und -herstellern ist eine Option nach dem Studium und eine tolle Möglichkeit deine Ideen für neue Designs einer großen Menge an Menschen zugänglich zu machen. Und wer weiß, vielleicht begegnest du dann schon bald jemandem, der eine, von dir designte Bluse in der U-Bahn trägt. 


Weitere Informationen zum Fashion Design Studium
Fashion Design in München

Fashion Design in München

München

Immer mehr Menschen, darunter zahlreiche junge Erwachsene, zieht es in die bayerische Landeshauptstadt an der Isar. Das ist kein Wunder. Sie ist eine Metropole mit zahlreichen Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten, Unterhaltungsangeboten und Sehenswürdigkeiten. Das BMW Museum, die Allianz Arena, der Olympiapark, die Frauenkirche, das Schloss Nymphenburg, das Deutsche Museum und die Pinakotheken sind beispielsweise auf jeden Fall ein Besuch wert.

Mode in München studieren

Ein Studium im Bereich Mode wird in München Dank des besonderen Flairs zu einer unvergesslichen Zeit. Die vielen Grünflächen und die bayerische Mentalität tragen dazu bei, dass sich die Studierenden wie zu Hause fühlen. Bei schönem Wetter treffen sie sich in den Parks und im Englischen Garten. In der Nacht sorgen zahlreiche Kneipen und Clubs für Abwechslung.

Alle Hochschulen in München

Pro

  • Mit drei großen staatlichen Hochschulen und mehr als 16 weiteren kleineren privaten sowie öffentlichen Akademien ist die Palette an Studiengängen so vielfältig wie die Dirndlauswahl für’s Oktoberfest
  • Der Englische Garten, die Pinakotheken, unzählige Biergärten, der Olympiapark, Schloss Nymphenburg – bei so vielen Must-Sees reichen drei Jahre Bachelorstudium garantiert nicht aus. Also häng‘ doch gleich noch einen Master mit dran!
  • Nicht nur in München kannst du ordentlich was erleben, auch das bayerische Umland eignet sich hervorragend für Wanderungen, Skifahren oder Snowboarding

Contra

  • Mit horrenden 27,87 Euro Miete pro Quadratmeter steht München an der Spitze der teuersten Städte Deutschlands – da bleibt einem glatt das “Stück Brezen” im Halse stecken
  • Zwischen Schicki-Micki und urbayerischem Traditionsbewusstsein findest du in München sicherlich auch alternative Student/innenviertel, aber mit Sicherheit nicht am Hofbräuhaus oder der Maximilianstraße
  • "Wenns Oascherl brummt, ist's Herzal g'sund", wird man dir nach dem dritten Maß vielleicht entgegenrufen – sei also gefasst auf ein paar echt bayerische Schenkelklopfer