Schließen

Geprüfter Modedesigner in Baden-Württemberg gesucht?

Vollzeit Geprüfter Modedesigner in Baden-Württemberg - Dein Studienführer

Du willst Geprüfter Modedesigner als Vollzeit in Baden-Württemberg absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Baden-Württemberg recherchiert, an denen du Geprüfter Modedesigner als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für Geprüfter Modedesigner als Vollzeit in Baden-Württemberg findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten Geprüfter Modedesigner als Vollzeit in Baden-Württemberg an

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist die wohl beliebteste Studienform. Hier bist du hauptsächlich Student und besuchst unter der Woche anstehende Vorlesungen, um dich intensiv mit den Inhalten zu beschäftigen. Oft hast du im Rahmen eines Vollzeitstudiums die Möglichkeit, praxisorientierte Erfahrung in Praktika zu sammeln oder sogar einem Auslandsaufenthalt nachzugehen.

Wer von einem Studium im Bereich Mode spricht, denkt dabei meist an die Gestaltung und Kreation von Kleidung. Das stimmt nur teilweise – denn obwohl auch das ein wichtiger Teil der Branche ist, gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Gebiete, auf die du dich spezialisieren kannst. So sind Mode- und Textildesign zwar beliebte Studiengänge, ebenfalls besteht aber die Möglichkeit, dein planerisches Talent im Modemanagement unter Beweis zu stellen oder dich für Studiengänge rund um Modejournalismus oder Texil- und Bekleidungstechnik einzuschreiben.


Geprüfter Modedesigner

Dein Taschengeld für Kleidung auf den Kopf hauen? Nicht mit dir! Du schneiderst dir dein Trendteil einfach selbst! Mit Stift und Zeichenblock hast du schon seit jeher deine eigenen Couture-Kreationen erschaffen? Und dein Herz schlägt im Rhythmus des Klackerns deiner Nähmaschine? Warum dann nicht deine Leidenschaft zum Beruf machen mit einer Ausbildung zum staatlich geprüften Modedesigner. 

Was lerne ich in dieser Ausbildung?

Deine Ausbildung umfasst alle wichtigen Bausteine, die es braucht, um dein kreatives Potenzial voll und ganz auszuschöpfen. Im Bereich Design lernst du, wie du deine schillernden Ideen auf Papier bringst und welche Farben am besten miteinander harmonieren. Die Module zur Schnitttechnik helfen dir, Schnittmuster zu erstellen und diese dann schließlich auch an der Schneiderpuppe zum Leben zu erwecken. Dazu gehört dann auch, dass du in die hohe Kunst des Schneiderns eingeführt wirst und dich schon bald an deiner ganz eigenen Kollektion ausprobieren darfst. Neben all diesen praktischen Fähigkeiten, steht auch ein wenig Theorie auf deinem Stundenplan - Kurse zur Kostüm- und Designgeschichte oder der Textiltechnologie vermitteln dir weitere wichtige Kompetenzen, die dir in der spannenden Welt der Mode von großem Nutzen sein werden. 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um eine Ausbildung als staatlich geprüfter Modedesigner antreten zu können, benötigst du mindestens den Realschulabschluss. Es ist zudem möglich, dass du dich einer kreativen Eignungsprüfung, einem Bewerbungsgespräch oder einer Vorstellung einiger deiner bisherigen Arbeiten unterziehen musst. Ob dies der Fall ist, erfragst du am besten bei deiner favorisierten Modeschule oder Ausbilder.

Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich?

Nach deiner Ausbildung kannst du als Assistenz für einen etablierten Modedesigner arbeiten, du hast die Möglichkeit bei einem Modeunternehmen die Kollektionen mitzuentwerfen oder du verwirklichst dir deinen Traum von einem ganz eigenen Modelabel. Mit deiner Ausbildung hast du auf jeden Fall genau das Handwerkszeug mit auf den Weg bekommen, welches dir die ersten Türen in die glanzvolle Fashion Welt öffnen kann. 


Geprüfter Modedesigner in Baden-Württemberg

Geprüfter Modedesigner in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Das drittgrößte Bundesland Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftsstärksten Regionen Europas. Die florierende Wirtschaft rund um Technik- und Automobilindustrie sichert eine hohe Lebensqualität. Auch landschaftlich punktet Baden-Württemberg: Die Schwäbische Alb und der Schwarzwald ziehen ganzjährig Naturliebhaber an. Im Süden des Bundeslandes lockt das "Schwäbische Meer", der Bodensee. Besonders beliebt dort ist die Blumeninsel Mainau. Überregional bekannt sind neben der Landeshauptstadt Stuttgart die Kurstadt Baden-Baden mit ihrer Spielbank und die Neckarstadt Heidelberg mit ihrem Ensemble von Schloss und historischer Altstadt. Durch mildes Klima und viele Sonnenstunden zeichnet sich Freiburg im Breisgau aus.

Mode studieren im Bundesland Baden-Württemberg

Baden-Württemberg bietet Studenten eine umfangreiche Hochschullandschaft mit Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, Kunst- und Musikhochschulen, Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie der Dualen Hochschule. Die ältesten Universitäten mit einem breiten Fächerspektrum liegen in Heidelberg, Freiburg und Tübingen. In Karlsruhe und Stuttgart stehen hauptsächlich Ingenieur- und Naturwissenschaften auf dem Lehrplan - nicht überraschend für das technikaffine Baden-Württemberg. Doch auch Kreative finden passende Studiengänge wie ein Studium im Bereich Mode. Wenn du Mode studieren möchtest, hast du in Baden-Württemberg die Wahl zwischen staatlichen Modeschulen und privaten Hochschulen mit Mode-Studiengängen.

Alle Hochschulen in Baden-Württemberg

Pro

  • Viele beliebte Hochschulstädte wie Freiburg, Heidelberg oder Stuttgart alle an einem Fleck, so findest du mit Sicherheit einen Ort und einen Studiengang, der dir gefällt
  • Lust auf ein pétit-dejeuner mit Café au lait und Croissants? Strasbourg und Colmar sind nur einen Katzensprung entfernt
  • Frischluftfanatiker/innen und Kuckucksuhrensammler/innen kommen im wunderschönen Schwarzwald voll auf ihre Kosten
  • Überzeugt besonders mit dualem Studienangebot und belegt bei der Qualität der Studienfächer im Ranking des INSM-Bildungsmonitors von 2021 den dritten Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Den schwäbischen Dialekt, den muss man mögen – besonders in einer 90-minütigen Statistik-Vorlesung
  • Stuttgart, Freiburg und Heidelberg ranken unter den Top 5 der Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten
  • Do you speak Englisch? Eher nicht, würde der Schwabe antworten - denn bei den Punkten Internationalisierung und Sprachenförderung an (Hoch-)Schulen, belegt das Bundesland im INSM-Ländervergleich 2021 den 14. Platz (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)