Master Modedesign in Nordrhein-Westfalen studieren?

Abschluss

Master

Studiengang

Modedesign

Bundesland

Nordrhein-Westfalen

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Modedesign

Modedesigner ist dein Traumberuf? Wir helfen dir gerne dabei ihn zu realisieren. Mode-studieren.de ist nämlich der beste Studienführer, den du dir vorstellen kannst, wenn du Infos zum Mode Studium suchst.

Infos & passende Modeschulen

Mit unserem ausführlichen Artikel zum Modedesign Studium entgeht dir nichts. Wir listen dir alle Hochschulen und Modeschulen, an denen du Modedesign studieren kannst. Wir verraten dir außerdem alles über die Bewerbung, die Mappe, Karriereaussichten und welche Alternativen du hast, um Modedesigner zu werden.

Mit einem Bachelor oder Master in Modedesign hast du die Chance eigene Kollektionen zu entwerfen. Klar, die jeder wird sofort zum international gefeierten Superstar, die eigenen Teile im Laden oder an anderen Menschen zu sehen, ist natürlich ein großer Ansporn.

Als Modedesign Student lernst du die Geschichte der Mode kennen, ihre Bedeutung in der Gesellschaft und wie sich Trends entwickeln. Du eignest dir natürlich auch ein großes Fachwissen über die unterschiedlichen Materialien, ihre Eigenschaften sowie Farb- und Gestaltungslehre an. Auch die Technologie, mit der Mode hergestellt wird, ist Teil des Studiums. Und klar: Ein großer Teil des Modedesign Studiums besteht daraus, das Zeichnen von Entwürfen zu perfektionieren, eigene Ideen kreativ und handwerklich umzusetzen sowie zu präsentieren.

Modedesign ist von Glanz und Glamour umgeben, das Studium kann aber auch ganz schön hart sein. Selbst wenn dir die Beschäftigung mit deinem Lieblingsthema Mode es dir leicht macht, die Inhalte zu verstehen und aufzusaugen, wirst du beim Konzeptionieren und Schneidern sicher auch mal verzweifeln. Denn wenn es auf die Abschluss-Modenschau, die bei den meisten Hochschulen Teil der Bachelorarbeit ist, in die heiße Phase geht, sind Schweißperlen vorprogrammiert – aber für diesen Kick macht man das Modedesign Studium schließlich, oder?

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Nordrhein-Westfalen

In Nordrhein-Westfalen leben mehr als 17,86 Millionen Menschen. Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste und auch das am dichtesten besiedelte Bundesland Deutschlands. Dazu gehören das Münsterland, Westfalen, das Ruhrgebiet als Metropolregion (u.a. Bochum, Dortmund, Bielefeld, Essen), die Eifel, Aachen und das Rheinland mit den Großstädten Köln und Bonn. Neben städtisch geprägten Gebieten gibt es sehr viele Natur- und Landschaftsschutzgebiete. Das Land bietet kulturelle Vielfalt und freundliche Menschen. Neben siebzehn Städten mit einer Universität, gibt es zahlreiche weitere private und staatliche Hochschulen. Landeshauptstadt ist Düsseldorf, bevölkerungsreichste Stadt ist Köln.

Mode in Nordrhein-Westfalen studieren

Wenn du in Nordrhein-Westfalen Mode studieren möchtest, erwartet dich eine vielfältige Auswahl an Hochschulen und Studiengängen. Von Modedesign über Fashionjournalismus bis hin zu Modemanagement, es gibt viele Studiengänge für Interessierte. Durch die vielen Großstädte wird dir, egal wohin es dich in Nordrhein-Westfalen verschlägt, die Inspiration auch nicht ausgehen. Auch Frankreich und damit Paris ist von Nordrhein-Westfalen aus schnell mit dem Auto oder dem Zug zu erreichen. Genau das richtige, um nach einer langen Woche voller Vorlesungen an der Hochschule das Wochenende zu genießen.

Alle Hochschulen und Modeschulen in Nordrhein-Westfalen

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de