Schließen

Zertifikat Modedesign Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen: Anbieter & Kurse

4 Anbieter bieten eine Modedesign Weiterbildung mit Zertifikat in Nordrhein-Westfalen an

Zertifikat

Eine interessante Möglichkeit der akademischen Weiterbildung neben den “Klassikern” wie Master oder MBA ist das Zertifikatstudium. Hier erhalten Studierende für jedes erfolgreich belegte Modul ein Zertifikat. Unterschieden werden muss dabei zwischen dem Hochschul- und dem Teilnahmezertifikat: Ein Hochschulzertifikat bekommt, wer Prüfungsleistungen erbringt. Wie viele Leistungsnachweise pro Modul erbracht werden müssen und wie die Prüfungen aussehen, ist je nach Weiterbildung unterschiedlich. Genauere Informationen hierzu finden sich in den jeweiligen Prüfungsordnungen. Auf Hochschul-Zertifikaten sind neben den Inhalten des Moduls auch die Note und die Leistungspunkte (LPs) vermerkt. Für ein Teilnahme-Zertifikat müssen hingegen keine Prüfungen abgelegt werden. Hier genügt die Teilnahme an mindestens zwei Dritteln der Veranstaltungen. Teilnahmezertifikate geben lediglich Auskunft über die Studieninhalte des belegten Moduls. Dafür müssen Studierende hierfür keine Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Ein Zertifikatstudium eignet sich besonders als berufsbegleitende Weiterbildung. Wer sich unsicher ist, ob er ein komplettes Studium ablegen kann oder möchte, hat hier die Möglichkeit sich gezielt fortzubilden, sein Praxiswissen aus dem Berufsalltag zu vertiefen und einzelne Module mit Nachweis abzuschließen. Häufig werden Zertifikatsstudiengänge als Fernstudium angeboten. Ein weiterer Vorteil dieser Form der Weiterbildung: Zertifikate machen sich als Zusatzqualifikation nicht nur gut in der Bewerbung, die darauf ausgewiesenen Leistungspunkte können sogar für ein späteres Studium angerechnet werden.


Modedesign Weiterbildung

Die schlechte Nachricht zuerst: Es gibt kaum Weiterbildungen im Bereich Modedesign, zumindest nicht solche, die dich beruflich richtig voran kommen lassen können. Warum? Weil man Modedesign in deiner Ausbildung an einer Modeschule oder in einem Studium an einer Fachhochschule lernt.

Anbieter und Infos

Es gibt jedoch ein wenig Licht am Ende des Tunnels: Wer bereits Erfahrung im Schneidern hat, zum Beispiel eine Ausbildung als Näher, Schneider oder ähnliches, kann eine Weiterbildung zur Schnittdirektrice (oft auch Modelleur, Entwurfsdirektrice oder ähnlich genannt) machen. Diese Zusatzausbildung ermöglicht den beruflichen Aufstieg, führt aber nicht direkt zur Karriere als Modedesigner.

Daneben gibt es noch einige Kurse, vor allem Fernkurse, rund um das Design und das Schneidern von Kleidung jeder Art. Diese Fernkurse sind vor allem für alle interessant, die privat gerne schneidern und ihre handwerklichen Fähigkeiten verbessern wollen.

Wer in der Modebranche Karriere machen will und eine Weiterbildung sucht, hat im Bereich Modemanagement und Textiltechnik bessere Chancen.


Zertifikat Modedesign Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen

Zertifikat Modedesign Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste und auch das am dichtesten besiedelte Bundesland Deutschlands. Dazu gehören das Münsterland, Westfalen, das Ruhrgebiet als Metropolregion (u.a. Bochum, Dortmund, Bielefeld, Essen), die Eifel, Aachen und das Rheinland mit den Großstädten Köln und Bonn. Neben städtisch geprägten Gebieten gibt es sehr viele Natur- und Landschaftsschutzgebiete. Das Land bietet kulturelle Vielfalt und freundliche Menschen. Neben siebzehn Städten mit einer Universität, gibt es zahlreiche weitere private und staatliche Hochschulen. Landeshauptstadt ist Düsseldorf, bevölkerungsreichste Stadt ist Köln.

Mode in Nordrhein-Westfalen studieren

Wenn du in Nordrhein-Westfalen Mode studieren möchtest, erwartet dich eine vielfältige Auswahl an Hochschulen und Studiengängen. Von Modedesign über Fashionjournalismus bis hin zu Modemanagement, es gibt viele Studiengänge für Interessierte. Durch die vielen Großstädte wird dir, egal wohin es dich in Nordrhein-Westfalen verschlägt, die Inspiration auch nicht ausgehen. Auch Frankreich und damit Paris ist von Nordrhein-Westfalen aus schnell mit dem Auto oder dem Zug zu erreichen. Genau das richtige, um nach einer langen Woche voller Vorlesungen an der Hochschule das Wochenende zu genießen.

Alle Hochschulen in Nordrhein-Westfalen

Pro

  • Urbane Gemüter werden sich bei einer so vielfältigen Großstadtdichte pudelwohl fühlen.
  • Eine große Auswahl an exzellenten Universitäten und Hochschulen erwartet dich
  • Frische Fritten zum Mittagessen und ein paar Poffertjes zum Nachtisch – Belgien und die Niederlande sind nur eine kurze Mitfahrgelegenheit von dir entfernt
  • Egal ob Praktikum, Volontariat oder Absolventenjob – in NRW haben viele Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen ihren Sitz, da wirst du garantiert fündig

Contra

  • Die schöne Eifel, der beschauliche Rhein und… das Ruhrgebiet – den industriellen Ruhrpott-Charme in Städten wie Essen oder Dortmund muss man mögen
  • Alaaf ohne dich? Im Rheinland führt kein Weg an dem bunten Treiben vorbei, auch nicht bei Clownsphobie
  • Obwohl das Land mit einer großen Hochschuldichte überzeugt, belegt es im INSM-Bildungsmonitor 2021 nur Platz 12 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)