Gestalter/in für visuelles Marketing: Ausbildung

Du möchtest kreativ sein und verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen? Dann ist die Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing genau das Richtige für dich! Hier findest du passende Anbieter und alle wichtigen Informationen auf einen Blick.

Überblick

Du bist schon öfter an schön dekorierten Schaufenstern vorbei gegangen oder hast die angenehme Atmosphäre in einem Laden genossen? Alles scheint perfekt an seinem Platz zu sein und ist schön drapiert? Dann hast du die Mühe und Leidenschaft gesehen, die ein/e Gestalter/in für visuelles Marketing in den Laden und die Präsentation gesteckt hat. Gestalter für visuelles Marketing kümmern sich nämlich um die Präsentation von Waren, Werbung und Schaufensterdekoration.

Doch wie kannst du Gestalter werden? Ganz einfach: Du machst eine Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing! Die Ausbildung ermöglicht dir deine Kreativität umzusetzen und Kunden mit einem ansprechenden Gestaltungskonzept zu verzaubern.

Alle Informationen zur Ausbildung

Passende Anbieter

Du bist dir schon sicher, dass du die Gestalter/in für visuelles Marketing Ausbildung machen möchtest? Dann findest du hier schnell und einfach passende Anbieter:

Auch ein Studium kann dich für den Beruf Gestalter für visuelles Marketing qualifizieren. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Modemarketing Studium? Hier findest du auch direkt passende Hochschulen:

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen

Für die Gestalter für visuelles Marketing Ausbildung brauchst du einen Schulabschluss. In der Regel verlangen Berufsschulen vor allem einen Realschulabschluss oder sogar die allgemeine Hochschulreife. Da die Ausbildung dual absolviert wird, musst du vor Beginn einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen oder Betrieb abschließen, damit du neben dem Unterricht in der Berufsschule auch den praktischen Teil machen kannst.

Persönliche Voraussetzungen

Neben den formalen Voraussetzungen sind einige Eigenschaften wichtig, die du für die Gestalter für visuelles Marketing Ausbildung und den Beruf mitbringen solltest. Schon einige Schulfächer bereiten dich gut auf die Ausbildung vor. Zum Beispiel Werkunterricht / Technik, Kunst und Mathematik. Auch eine gute Rechtschreibung und Englischkenntnisse sind von Vorteil. Was du sonst noch alles brauchen kannst, haben wir dir hier zusammengestellt:

  • Handwerkliche Fähigkeiten
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Gute Zeichenkünste
  • Kreativität
  • Blick für Ästhetik
  • Eigenverantwortung
  • Gutes Ausdrucksvermögen
  • Blick für Trends und Mode

Bewerbungsablauf

Bewerben bei einer Berufsschule kannst du dich natürlich per Post aber in der digitalen Zeit kannst du auch eine Online-Bewerbung machen. Diese findest du auf der jeweiligen Webseite der Berufsschule. Es kann eine Weile dauern, bis du eine Antwort bekommst, also denk daran die Unterlagen zur angegebenen Frist einzureichen, damit du früh genug eine Antwort bekommst. Bist du in der engeren Auswahl, führen die Berufsschulen eigene Auswahlverfahren durch. Das kann ein Einstellungstest ein Gruppengespräch oder ein Praxistag auf Probe sein. Und wenn du in all diesen Verfahren überzeugst, bekommst du ein Vertragsangebot.

Inhalte und Ablauf

Die Ausbildung Gestalter/in für visuellesMarketing dauert in der Regel drei Jahre. Es ist eine duale Ausbildung, die du zu einer Hälfte in einer Berufsschule und zur anderen Hälfte in einem Unternehmen absolvierst. Wenn du zweieinhalb Jahre der Ausbildung geschafft hast, kommt eine erste Prüfung. Es ist die Zwischenprüfung, die du bei der Industrie- und Handelskammer ablegst. Zum Ende der Ausbildung legst du schließlich die Abschlussprüfung, die ebenfalls bei der IHK abgeschlossen wird. Die Abschlussprüfung besteht aus einem praktischen Teil und einem schriftlichen. Das bedeutet, dass du Aufgaben in der schriftlichen Arbeit löst und dann in der praktischen Prüfung zum Beispiel einen kleinen Showroom umgestaltest. Die Inhalte unterscheiden sich ja nach Ausbildung zwar ein wenig, die meisten Lehrinhalte gehören jedoch in jede Gestalter für visuelles Marketing Ausbildung. Dies sind einige typische Lehrinhalte:

  • Präsentation von Waren, Produkten, Werbung
  • Dekorieren von Schaufenstern
  • Planen von Veranstaltungen und Verkaufsaktionen
  • Planung von Gestaltungskonzepten
  • Gestalten von Texten und Grafiken am Computer
  • Qualitätskontrolle
  • Kalkulieren von Projekten
  • Kontakt zu Kunden
  • Einholen, Bewerten und Erteilen von Aufträgen

Ausbildungsgehalt

Während deiner Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing bekommst du natürlich auch ein Gehalt. Das liegt im ersten Ausbildungsjahr zwar noch niedrig und ungefähr zwischen 645 und 850 Euro, doch mit den Ausbildungsjahren steigert es sich. Hier findest du eine kurze Übersicht über dein mögliches Gehalt in den Ausbildungsjahren:

  1. Ausbildungsjahr: 645 – 850 €
  2. Ausbildungsjahr: 710 – 945 €
  3. Ausbildungsjahr: 830 – 1.070 €

Tipp: Die Vergütung der Ausbildung zum Gestalter für visuelles Marketing kann sich stark unterscheiden. Wie hoch sie am Ende ist, ist von der Region und dem Ausbildungsbetrieb abhängig.

Berufliche Perspektiven

Nach deiner erfolgreichen Ausbildung kannst du als staatlich anerkannte/r Gestalter/in für visuelles Marketing vor allem in Geschäften im Einzelhandel arbeiten. Das können Kaufhäuser, Möbelhäuser oder Modegeschäfte sein. Doch auch eine Anstellung in Kongresszentren oder für Ausstellungsveranstaltungen ist möglich und der Einstieg in die Selbstständigkeit mit einem eigenen Betrieb.

Die Aufstiegsmöglichkeiten sind ebenfalls sehr gut, denn wenn du gute Leistungen bringst, kannst du eine leitende Position einnehmen und ein eigenes Team leiten oder verantwortungsvolle Aufgaben im Unternehmen übernehmen.

War dieser Text hilfreich für dich?

5,00 /5 (Abstimmungen: 1)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de