Wo kann man Modemanagement ohne Studiengebühren studieren ?

Die meisten Modemanagement-Studiengänge werden an privaten Hochschulen, Akademien und Modeschulen angeboten. Den Vorteilen, wie moderne Ausstattung, Zusatzangebote und kleine Studiengruppen, steht der Nachteil der Studiengebühren gegenüber. Daher suchen viele Studieninteressenten nach Möglichkeiten, Modemanagement ohne Studiengebühren zu studieren. Wir geben dir einen Überblick.

Wie du etwas weiter unten siehst, gibt es deutschlandweit nur sehr wenige Fachhochschulen, an denen man einen Studiengang wie Modemanagement oder Textilmanagement gebührenfrei studieren kann. Der Grund dafür ist, dass es sich bei diesem Studiengang um eine Nische auf dem riesengroßen Markt der Studienangebote handelt und die staatlichen Unis und FHs eher auf Studiengänge wie BWL setzen, mit denen man sich natürlich auch für einen Job im Bereich Modemanagement qualifizieren kann.

Diejenigen, die speziell nach Mode- oder Textilmanagement ohne Studiengebühren suchen, äußern ihre Fragen auch in zahlreichen Online-Foren mit Einträgen wie beispielsweise diesen:

Frage von einem Frage-Antwort-Portal zum Thema Modemanagement studieren ohne teure Gebühren
Frage auf einem Frage-Antwort-Portal zu den Kosten eines Modemanagement Studiums

Leider gibt es kaum Antworten darauf – auch aus dem Grund, weil es eben nur wenige gebührenfreie Studiengänge gibt. In unserer Datenbank findest du dazu diese Hochschulen:

Logo der Hochschule Reutlingen
Logo der HAW Hamburg
Logo der Hochschule Niederrhein

Was du wissen solltest: Diese Studiengänge sind in der Regel nicht nur wirtschaftsorientiert, sondern haben vor allem einen großen Bezug zu Themen aus dem Bereich Ingenieurwissenschaften. So stehen an der Hochschule Niederrhein z.B. Fächer wie Fadentechnologie, Anorganische Chemie oder Schnittkonstruktion auf dem Lehrplan, aber auch BWL oder Interkulturelles Management. An der Hochschule Reutlingen wählt man hingegen ab dem 6. Semester einen Schwerpunkt, der u.a. Qualitäts- und Umweltmanagement, Planung und Controlling oder Textil- und Bekleidungslogistik auf dem Stundenplan hat.

Du solltest dich also vor der Bewerbung intensiv mit den Studieninhalten auseinandersetzen, vielleicht mal ein paar Schnuppervorlesungen besuchen und die Studienberatung in Anspruch nehmen. Dann können diese Modemanagement Studiengänge ohne Studiengebühren eine gute Alternative sein.

Privat oder staatlich – wir haben sie alle! Finde in unserer großen Datenbank aller Mode-Studiengänge dein Traumstudium:

War dieser Text hilfreich für dich?

3,86 /5 (Abstimmungen: 7)

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de