Schließen
Sponsored

Luxury Management in Bayern gesucht?

Vollzeit Luxury Management in Bayern - Dein Studienführer

Du willst Luxury Management als Vollzeit in Bayern absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen in Bayern recherchiert, an denen du Luxury Management als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für Luxury Management als Vollzeit in Bayern findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Das Vollzeitstudium ist die wohl beliebteste Studienform. Hier bist du hauptsächlich Student und besuchst unter der Woche anstehende Vorlesungen, um dich intensiv mit den Inhalten zu beschäftigen. Oft hast du im Rahmen eines Vollzeitstudiums die Möglichkeit, praxisorientierte Erfahrung in Praktika zu sammeln oder sogar einem Auslandsaufenthalt nachzugehen.

Wer von einem Studium im Bereich Mode spricht, denkt dabei meist an die Gestaltung und Kreation von Kleidung. Das stimmt nur teilweise – denn obwohl auch das ein wichtiger Teil der Branche ist, gibt es eine Vielzahl unterschiedlicher Gebiete, auf die du dich spezialisieren kannst. So sind Mode- und Textildesign zwar beliebte Studiengänge, ebenfalls besteht aber die Möglichkeit, dein planerisches Talent im Modemanagement unter Beweis zu stellen oder dich für Studiengänge rund um Modejournalismus oder Texil- und Bekleidungstechnik einzuschreiben.


Luxury Management

Exklusive Uhren, edle Stoffe, teure Handtaschen oder Schuhe aus den feinsten Materialien - Luxusartikel sind eine besondere Kategorie von Produkten, denn ihre Zielgruppe sind diejenigen, für die Kosten keine große Rolle spielen. Genau deshalb bedarf es auch raffiniertes Marketing und kreativen Ideen, um denen, die schon alles haben, Lust auf noch ein bisschen mehr Luxus zu machen. Wenn du glaubst, dass du ein Rohdiamant mit genau diesem Talente bist, dann sorge doch mit einem Luxury Management Studium für deinen akademischen Feinschliff. 

Was lerne ich in diesem Studium?

Das Luxury Management Studium wird in Deutschland vorrangig als Masterstudium angeboten und schließt an einen Bachelorabschluss in Modemanagement oder einem anderen wirtschaftswissenschaftlichen Bereich an. Die Grundlagen in BWL, Management und VWL bringst du also bereits mit und setzt mit dem Master deinen Schwerpunkt im Luxussektor. Hier lernst du dann alles über die Global Player im Bereich der gehobenen Konsumgüter, besuchst Kurse über Zielgruppenmarketing und entwickelst kreative Strategien, um Marken aufzubauen und auf dem Markt zu etablieren. Zudem steht an vielen Universitäten ein Auslandssemester auf dem Studienplan, sodass du bereits im Studium dein Netzwerk aufbauen oder erweitern kannst und damit erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern knüpfst. 

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für ein Masterstudium benötigst du ein abgeschlossenes Bachelorstudium im Bereich Brand oder Fashion Management oder einem wirtschaftswissenschaftlichen Fach. Je nach Universität kann es zudem sein, dass du einen Numerus Clausus erfüllen oder Sprachkenntnisse nachweisen musst. Am besten informierst du dich bei deiner favorisierten Hochschule vorab, welche Voraussetzungen du mitbringen solltest.

Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich?

Nach deinem Masterstudium hast du glänzende Karriereaussichten bei all den Unternehmen, die sich im Luxussegment bewegen. Hier kannst du die Marketingsstrategien übernehmen, als Produktmanager arbeiten, in die Werbung gehen oder das Markenprofil auf internationaler Ebene ausbauen. Wofür du dich auch entscheidest, mit deinem Luxury Management Studium hast du auf jeden Fall genau die Yacht gechartert, die dich sicher und erfolgreich durch nationale und internationale Gewässer treiben lässt. 


Weitere Informationen zum Luxury Management Studium
Luxury Management in Bayern

Luxury Management in Bayern

Bayern

Das traditionsreiche Bundesland Bayern gilt als das beliebteste Urlaubsziel in Deutschland, das jährlich über 35 Millionen Menschen anlockt. Angesichts des breiten Kultur- und Freizeitangebots ist dies auch nicht verwunderlich. Kunstliebhaber können beispielsweise die zahlreichen prächtigen Schlösser und Dome, darunter auch das bekannte Schloss Neuschwanstein, besichtigen oder aus dem vielfältigen Angebot an Museen wählen. Beliebt sind außerdem die in Bayern veranstalteten Feste und Festspiele, von denen das bekannteste die „Wiesn“ im Oktober sind. Es handelt sich um das größte und berühmteste Volksfest der Welt, das jährlich etwa 6 Millionen Besucher aus aller Welt anlockt.

Mode studieren in Bayern

Es gibt unzählige staatliche und nichtstaatliche Hochschulen mit Hauptsitz in Bayern. Zusätzlich besitzen viele private Hochschulen Studienstandorte in Bayern. Dazu zählen u.a. die AMD Akademie Mode & Design, Campus M21, die Hochschule Macromedia, die Mediadesign Hochschule und die Akademie Deutsche POP. Zu den Bildungsangeboten der genannten Hochschulen gehören Bachelor- und Master-Studiengänge sowie Lehrgänge aus dem Bereich Mode.

Alle Hochschulen in Bayern

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch