Schließen

Master Modemarketing in München: Hochschulen & Studiengänge

Master Modemarketing in München - Dein Studienführer

Du willst deinen Modemarketing Master in München absolvieren? Wir haben für dich 3 Hochschulen mit Standort in München, an denen du den Modemarketing Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 3 Hochschulangebote für den Modemarketing Master in München findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

3 Hochschulen bieten ein Master Modemarketing Studium in München an

Master

Voraussetzung für den Master ist ein Bachelor-Abschluss oder ein klassischer Studienabschluss wie Magister oder Diplom. In der Regel dauert ein Master-Studium vier Semester, in seltenen Fällen auch mal zwei Semester. Dabei ist der Master genau wie der Bachelor in Module unterteilt, die jeweils ein oder mehrere Veranstaltungen mit einem gemeinsamen Lernziel zusammenfassen. Für die erbrachten Studienleistungen erhältst du Credit Points.

Es gibt konsekutive und nicht konsekutive Masterstudiengänge. Dabei bauen die konsekutiven Masterstudiengänge auf einem Bachelor der gleichen oder einer ähnlichen Fachrichtung auf. Im Bereich Mode triffst du relativ häufig auf konsekutive Bachelorstudiengänge, die z.B. einen Bachelor im Bereich Mode Design voraussetzen. Des Weiteren musst du in der Regel auch eine Aufnahmeprüfung absolvieren, mit der du deine künstlerische Fähigkeit unter Beweis stellst.


Modemarketing

Sneaker, die Campinglager und Riesenschlangen vor Turnschuhshops auslösen, blaue Kleider, die im Nu ausverkauft sind, weil sie von einer britischen Adligen getragen wurden oder limitierte Modekollektionen, die einen wahren Fashion Hype auf Resell-Plattformen verursachen - hinter all diesen Phänomenen stecken ein paar kluge Köpfe, die wissen, wie man Marketingstrategien gezielt einsetzt, damit wir plötzlich genau das wollen, von dem wir noch gar nicht wussten, dass es das gibt. Sprudelst auch du vor innovativen Ideen, bist ein strategischer Denker und kannst zudem sowohl mit Trendexpertise als auch mit Zahlenverständnis glänzen? Dann wirf doch mal einen Blick in die Inhalte des Modemarketing Studiums. 

Was lerne ich in diesem Studium?

Im Modemarketing sind neben einer Think-outside-the-box Mentalität, kreativen Ideen und einem Gespür für Trends und Konsumenten auch Kalkül und wirtschaftliche Fähigkeiten gefragt. Denn schließlich müssen all die Konzepte auch umsetzbar sein und sich für ein Unternehmen finanziell rentieren. Deshalb stehen auf deinem Stundenplan wirtschaftswissenschaftliche Kurse wie VWL, BWL, Wirtschaftsrecht oder Personalmanagement. Daneben lernst du eine ganze Menge zu Channel Marketing, Trendscouting oder Kampagnenplanungen. Die modespezifischen Inhalte repräsentieren sich dann in Modulen zur Modetheorie, Mode-PR, Design oder Gestaltung. Nach deinem Studium bist du damit Marketingexperte mit besonderen Fachkompetenzen im Fashion Bereich.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um ein Studium des Modemarketings antreten zu können, benötigst du entweder eine Hochschul- oder Fachhochschulzugangsberechtigung. Es ist allerdings an einigen Hochschulen auch möglich, ohne ein solches Zeugnis ein Studium absolvieren zu können. Welche Bedingungen dann erfüllt sein müssen, erfragst du am besten direkt bei deiner favorisierten Hochschule. 

Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich?

Mit einem Bachelor oder Master in Modemarketing, Markendesign, Mode- und Trendmanagement oder Fashion Marketing Studium erwirbst du breites Marketing-Know-how sowie Insiderwissen über die Modebranche. Da das Modemarketing Studium überwiegend von privaten Hochschulen angeboten wird, lernst du praxisnah direkt von Dozenten, die in der Modebranche berufstätig sind und ihr Wissen weitergeben. Praktika und Unternehmensprojekte ermöglichen erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern und Einblicke in die Welt von Marketing und Mode. Nach dem Abschluss kannst du bei Modemarken, Bekleidungsherstellern oder in Werbung und PR als Marketingmanager, Brandmanager oder Produktmanager beruflich durchstarten.


Weitere Informationen zum Modemarketing Studium
Master Modemarketing in München

Master Modemarketing in München

München

Immer mehr Menschen, darunter zahlreiche junge Erwachsene, zieht es in die bayerische Landeshauptstadt an der Isar. Das ist kein Wunder. Sie ist eine Metropole mit zahlreichen Bildungs- und Arbeitsmöglichkeiten, Unterhaltungsangeboten und Sehenswürdigkeiten. Das BMW Museum, die Allianz Arena, der Olympiapark, die Frauenkirche, das Schloss Nymphenburg, das Deutsche Museum und die Pinakotheken sind beispielsweise auf jeden Fall ein Besuch wert.

Mode in München studieren

Ein Studium im Bereich Mode wird in München Dank des besonderen Flairs zu einer unvergesslichen Zeit. Die vielen Grünflächen und die bayerische Mentalität tragen dazu bei, dass sich die Studierenden wie zu Hause fühlen. Bei schönem Wetter treffen sie sich in den Parks und im Englischen Garten. In der Nacht sorgen zahlreiche Kneipen und Clubs für Abwechslung.

Alle Hochschulen in München

Pro

  • Mit drei großen staatlichen Hochschulen und mehr als 16 weiteren kleineren privaten sowie öffentlichen Akademien ist die Palette an Studiengängen so vielfältig wie die Dirndlauswahl für’s Oktoberfest
  • Der Englische Garten, die Pinakotheken, unzählige Biergärten, der Olympiapark, Schloss Nymphenburg – bei so vielen Must-Sees reichen drei Jahre Bachelorstudium garantiert nicht aus. Also häng‘ doch gleich noch einen Master mit dran!
  • Nicht nur in München kannst du ordentlich was erleben, auch das bayerische Umland eignet sich hervorragend für Wanderungen, Skifahren oder Snowboarding

Contra

  • Mit horrenden 27,87 Euro Miete pro Quadratmeter steht München an der Spitze der teuersten Städte Deutschlands – da bleibt einem glatt das “Stück Brezen” im Halse stecken
  • Zwischen Schicki-Micki und urbayerischem Traditionsbewusstsein findest du in München sicherlich auch alternative Student/innenviertel, aber mit Sicherheit nicht am Hofbräuhaus oder der Maximilianstraße
  • "Wenns Oascherl brummt, ist's Herzal g'sund", wird man dir nach dem dritten Maß vielleicht entgegenrufen – sei also gefasst auf ein paar echt bayerische Schenkelklopfer