Schließen

Master Kulturwissenschaft - Mode: Hochschulen & Studiengänge

Master Kulturwissenschaft - Mode - Dein Studienführer

Du willst deinen Kulturwissenschaft - Mode Master absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standorten in verschiedenen Städten, an denen du den Kulturwissenschaft - Mode Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Kulturwissenschaft - Mode Master findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten Kulturwissenschaft - Mode mit Master Abschluss an

Master

Voraussetzung für den Master ist ein Bachelor-Abschluss oder ein klassischer Studienabschluss wie Magister oder Diplom. In der Regel dauert ein Master-Studium vier Semester, in seltenen Fällen auch mal zwei Semester. Dabei ist der Master genau wie der Bachelor in Module unterteilt, die jeweils ein oder mehrere Veranstaltungen mit einem gemeinsamen Lernziel zusammenfassen. Für die erbrachten Studienleistungen erhältst du Credit Points.

Es gibt konsekutive und nicht konsekutive Masterstudiengänge. Dabei bauen die konsekutiven Masterstudiengänge auf einem Bachelor der gleichen oder einer ähnlichen Fachrichtung auf. Im Bereich Mode triffst du relativ häufig auf konsekutive Bachelorstudiengänge, die z.B. einen Bachelor im Bereich Mode Design voraussetzen. Des Weiteren musst du in der Regel auch eine Aufnahmeprüfung absolvieren, mit der du deine künstlerische Fähigkeit unter Beweis stellst.


Kulturwissenschaft - Mode

Jede Zeit hat ihre Moden und dabei geht es oft um sehr viel mehr als nur Trends und gutes Aussehen. Ob es die Sansculottes mit ihren Kniehosen in der französischen Revolution waren, die ein Statement setzten, Elizabeth Smith Miller, die als erste Frau auf der unbequemen Kleiderpflicht den Kampf ansagte oder die befreiten Feministinnen der 60er Jahre, die mit ihren Miniröcken zeigten, was sie von der patriarchalischen Züchtigung hielten. Interessierst auch du dich für die Modewelt fernab von Fast Fashion und gesellschaftlichen Normen? Hast du ein Faible für philosophische und kulturwissenschaftliche Themen? Dann wäre ein Kultur und Mode Studium bestimmt genau das Passende für dich. 

Was lerne ich in diesem Studium?

Das Studium der Kultur und Mode ist meistens in ein kulturwissenschaftliches Studium integriert, welches sich mit der Vielfalt der kulturellen Bereichen der Gesellschaft auseinandersetzt. Dazu gehört auch die Thematik der Kleidung, des Designs und der Kostümgeschichte. Es gibt allerdings auch Studiengänge, die einen praktischen oder künstlerischen Schwerpunkt auf Design und Mode legen und dabei zusätzliche, theoretische geisteswissenschaftliche Seminare zum Thema anbieten. Am besten blätterst oder klickst du dich einmal durch das Modulhandbuch des Studiengangs deiner Wahl, um nachzusehen, ob der Studienplan deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um dein Studium antreten zu können, benötigst du in den meisten Fällen die Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Ob dich auch eine berufliche Vorerfahrung zum Studieren qualifiziert, kannst du meistens der Website deiner Wunschhochschule entnehmen. Hier findest du auch weitere Informationen zu eventuellen Vorpraktika, Eignungsprüfungen oder Sprachnachweisen. 

Welche beruflichen Möglichkeiten habe ich?

Je nachdem welchen Schwerpunkt dein Studium setzt, hast du unterschiedliche Möglichkeiten in den Beruf zu starten. Hast du dich für ein eher praktisches Designstudium mit kulturwissenschaftlichen Anteilen entschieden, wirst du wohl eher in Richtung Modedesign arbeiten, hast aber ein fundiertes Fachwissen, welches es dir ermöglicht, Stile und Designs richtig ein- und zuzuordnen. Ist dein Studium eher geisteswissenschaftlich orientiert, stehen dir die Türen zum Kulturbereich wie die Arbeit in Museen, bei Ausstellungen oder öffentlichen Einrichtungen weit offen.